Tauchen in Grand Turk

Die Tauchplätze an der "Grand Turk Wall" sind bekannt für ihre prachtvollen Korallenriffe, steile Drop-Offs und außergewöhnlich hohe Sichtweiten von bis zu 50 Metern. Sie sind in nur 5-10 Minuten mit dem Boot zu erreichen und geeignet für alle Erfahrungslevel. Mit erfahreneren Taucher und wenn die Wetterbedingungen günstig sind, können wir auch weiter entfernte Tauchplätze um Salt Cay, die Überreste des Wracks der HMS Endymionon oder sogar South Caicos besuchen. Unser 10m langes, voll überdachtes Speedboot "Spyhop" bringt Sie schnell, sicher und bequem an ihr Ziel.

Unser Tauchboot

Adlerrochen

Wir tauchen in kleinen Gruppen von bis zu 6 Teilnehmern und in gemäßigtem Tempo, damit Sie die Unterwasserwelt in vollen Zügen genießen können. Zu den dauerhaften Riffbewohnern zählen unter Anderen Husarenfische, Falterfische, Demoisellen, Kofferfische, Zackenbarsche, Schnapper, Flundern, Trompetenfische, Kaiserfische, Stachelrochen, Karettschildkröten und Barakudas. Adlerrochen, Riffhaie und Delfine treten ebenfalls regelmäßig in Erscheinung. Im Winter kann man während der Tauchgänge Buckelwale singen hören, im Sommer sieht man mit etwas Glück Mantarochen.

Riffhai

Oktopus

Im Allgemeinen machen wir zwei Tauchgänge am Morgen und verbringen die Oberflächenpause auf dem Boot. Heiße und kalte Getränke sowie Snacks sind inbegriffen. Nachmittags- und Nachttauchgänge sind ebenfalls möglich.

Angenehme Wassertemperaturen von etwa 23°C im Winter und 29°C im Sommer und hohe Sichtweiten machen Grand Turk rund ums Jahr zu einem attraktiven Reiseziel für Taucher.

Bitte beachten Sie: Aufgrund von Materialbeschränkungen liegt das maximale Personengewicht bei 125kg.