Whale watching in Turks & Caicos

Jedes Jahr von Januar bis April liegt pure Magie in der Luft, wenn wir unsere Lieblingsgäste in Grand Turk willkommen heißen: die majestätischen Buckelwale.

Im Herbst ziehen sie von ihren Fressgründen im Nordatlantik in ihre Paarungsgebiete in der Karibik und verbringen dort die Wintermonate mit der Suche nach einem Partner und Paarung oder mit der Geburt und Aufzucht eines Kalbes, das im vergangenen Jahr gezeugt wurde. Turks und Caicos ist eine dieser Kinderstuben und seine warmen, türkisblauen Gewässer bieten die perfekte Umgebung für dieses einmalige Naturschauspiel.

Buckelwalbabies springen aus purer Freude

Mutter, Kalb und Eskorte

Whale watching in Turks und Caicos und die Verhaltensweisen der Wale können jeden Tag unterschiedlich sein - manchmal sehen wir nur eine Atemwolke in der Ferne, an anderen Tagen streckt ein Wal neben dem Boot seinen Kopf aus dem Wasser, schlägt kontinuerlich mit der Schwanzflosse oder beeindruckt mit kraftvollen Sprüngen. Nicht zu vergessen sind die schaurig-schönen Gesänge der Männchen, für die Buckelwale so berühmt sind. Während frischgebackene Mütter normalerweise einen starken Beschützerinstinkt für ihre Babies zeigen, werden sie mit zunehmendem Alter des Nachwuchses deutlich entspannter. Dann belohnen sie uns oft mit den intensivsten und unvergesslichsten Begegnungen, die man mit Walen haben kann.

Ältere Kälber sind mutiger und verspielter

Das Schlagen der Brustflossen dient der Kommunikation

Mit Buckelwalen zu schwimmen ist natürlich das großartigste Erlebnis von allen und ein neugieriges Walauge auf sich gerichtet zu sehen ist ein Moment, den man ein Leben lang nicht vergisst. Also begleiten Sie uns auf ein fantastisches Abenteuer und lernen Sie Grand Turks Buckelwale kennen!

Für mehr Informationen zu Ablauf und Philosophie besuchen Sie bitte "Unsere Touren".