Unsere Touren

Unsere Whale-Watching-Touren starten um 9 Uhr von Grand Turk. Während wir bei Abfahrt schon nach Walen Ausschau halten, geben wir Ihnen Informationen über den Tagesablauf, Walverhalten und wie wir die Begegnungen mit den Walen gestalten. Meistens ankern wir zum Mittagessen an einem der wunderschönen Riffe (hier bietet sich je nach Zeit und Ort die Gelegenheit zum Schnorcheln und Schwimmen) und essen an Bord unseres geräumigen Bootes. Den Nachmittag verbringen wir wieder mit Wale beobachten, bevor wir gegen 15 Uhr wieder an Land gehen.

Mutter, Kalb und Eskorte nähern sich dem Boot

Walkühe haben eine sehr enge Verbindung zu ihrem Nachwuchs

Was ist im Ausflug enthalten?

Unsere Philosophie

Bei unseren Walbeobachtungen gehen wir stets passiv vor, d.h. dass die Wale größtenteils den Ablauf und Zeitrahmen der Begegnungen bestimmen. Die Tiere werden von uns niemals gejagt oder belästigt. Wir nähern uns langsam und vorsichtig, beurteilen ihr Verhalten und entscheiden dann, wie wir weiter vorgehen. Zeigen die Wale Anzeichen von Stress, beenden wir den Kontakt und suchen nach Tieren, die offener dafür sind, sich mit uns zu beschäftigen.

Eine Gruppe ruht sich am Meeresgrund aus

Buckelwale sind oft genauso neugierig wie wir

Wir wissen, dass es der Traum vieler Menschen ist, mit einem Buckelwal zu schwimmen und wir bemühen uns, dies so oft wie möglich zu realisieren. Es ist jedoch gut sich vor Augen zu führen, dass die Wale wilde Tiere sind und Sie sie in ihrer natürlichen Umgebung beobachten werden. Ob wir mit den Walen schwimmen können ist abhängig vom Verhalten der Tiere, ihrer Reaktion auf uns und den Wetterbedingungen.

Unsere langjährige Erfahrung mit den Buckelwalen und unsere respektvolle Annäherungsweise führen jedoch sehr oft zu spannenden Begegnungen im Wasser, die bei unseren Gästen bleibende Eindrücke hinterlassen.

Und wir haben noch mehr zu bieten:

Für Preise besuchen Sie bitte unsere "Preise"-Seite. Haben Sie sonst noch Fragen? Dann schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail.